Link verschicken   Drucken
 

PNF

Die von Maggi Knott (Physiotherapeutin) in den USA entwickelte Methode, basiert auf neurophysilogischen Arbeiten von Dr. Kabat (Physiologe) und bedeutet ausgeschrieben: Proprizeptive Neuromuskuläre Fascilitation.

 

Dieses bedeutet in etwa soviel das über die Rezeptoren die die Gelenk-
stellung im Raum aufnehmen und melden, wie der Körper im Raum steht (Propriozeptoren), über diese Rezeptoren Nerven und Muskeln (Neuromuskulär) in und für Bewegungen gefördert, gebahnt (Fascilitiert) werden.

 

Diese Methode führt zur Bahnung von Bewegungen über die funktionelle Einheit von Nerv und Muskel. Die Ziele sind die Koordinierung physiologischer Bewegungsabläufe, der Abbau von pathologischen Bewegungsmustern, die Normalisierung des Muskeltonus, Muskelkräftigung und Dehnung. Bei dieser Technik wird in verschiedenen mustern in Diagonalen gearbeitet.

 

Diese neurophysiologische Technik (wie das Bobath-Konzept) findet ihre Anwendung bei Schlaganfallpatienten, Parkinson, Multiple Sklerose, Querschnittpatienten, Neuropathien, u.a.